Neueste Beiträge

Erklärvideo Linde TV

Umsatzsteuerkarussell

Im Wiener Straflandesgericht hat zuletzt ein Prozess um einen groß angelegten Umsatzsteuerbetrug begonnen. Die Angeklagten sollen rund 15 Mio. Euro mittels Umsatzsteuerkarussell am Finanzamt vorbei geschleust haben. BFGjournal.media erklärt das Umsatzsteuerkarussell.

Uncategorized

Änderung der Selbstberechnung durch Haftungsbescheid aufgrund einer GPLA

Erweist sich eine Selbstberechnung als unrichtig, kann eine behördliche Korrektur (Festsetzung) erfolgen, wobei sinngemäß die Voraussetzungen des § 303 BAO für eine Wiederaufnahme des Verfahrens vorliegen müssen. Damit wird ein Gleichklang mit der Rechtslage zur Wiederaufnahme bei einem durch Bescheid abgeschlossenen Verfahren bezweckt.

Allgemein

TEST

SWK Heft-Nr. 27/2017 Steuern Obligatorische bzw dingliche Nutzungsrechte als Gegenleistung Restnutzungsdauer eines erworbenen Gebäudes Ist die GmbH sinnvoll? Gewerblicher Grundstückshandel oder vermögensverwaltende Tätigkeit…

Wer einen Pool von Pflegekräften zur Auswahl hat, die sich etwa die Einsatztage aussuchen können und die Befugnis zur freiberuflichen Ausübung haben, kann nicht von der Selbständigkeit dieser Pflegekräfte ausgehen. (Bild: © iStock)
Laufender Bezug

„Poolkrankenschwester“ ist Dienstnehmerin

Dass die Einsätze einer Pflegekraft nicht als Werkvertrag anerkannt wurden, überrascht wohl niemanden mehr. Aber auch wer einen Pool von Pflegekräften zur Auswahl hat, die sich die Einsatztage aussuchen können, die Befugnis zur freiberuflichen Ausübung haben und für ihre Tätigkeit eine eigene Haftpflichtversicherung abschließen, kann nicht von der Selbständigkeit dieser Pflegekräfte ausgehen.

Die Abfertigung alt beträgt in Abhängigkeit von der Dauer des Arbeitsverhältnisses ein bestimmtes Vielfaches jenes Entgelts, das dem Angestellten für den letzten Monat des Arbeitsverhältnisses gebührt. (Bild: © iStock)
Abfertigung

Abfertigung alt bei Teilzeitbeschäftigung

Im Falle einer dauerhaften Entgeltveränderung, wie etwa bei einem dauerhaften Wechsel eines Arbeitnehmers von einer Vollzeit- zu einer Teilzeitbeschäftigung oder umgekehrt, ist bei Berechnung der Abfertigung alt grundsätzlich auf das zuletzt bezogene, je nach Lage des Falles dann dauerhaft höhere oder niedrigere, Entgelt abzustellen.