Neueste Beiträge

(Bild: © iStock)
Uncategorized

Steuertermine im April

Am 16. April 2018 sind unter anderem die Umsatzsteuervorauszahlung und die Normverbrauchsabgabefür Februar 2018 und die Lohnsteuer und der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag für März 2018 fällig.

Wirtschaft

Wohnbauförderungsbeitrag 2018

Im Rahmen des Finanzausgleichsgesetzes 2017 wurde der Wohnbauförderungsbeitrag von einer Bundes- zu einer Landesabgabe. Die Festlegung der Tarifhöhe ist ab 1. 1. 2018 den jeweiligen Landesgesetzgebungen vorbehalten. Unterjährige oder rückwirkende Änderungen sind unzulässig. Die Möglichkeit einer abweichenden Tariffestsetzung wurde nicht in Anspruch genommen, daher beträgt der Wohnbauförderungsbeitrag ab 1. 1. 2018 in allen Bundesländern 0,5 % für den Dienstnehmer und 0,5 % für den Dienstgeber.

(Bild: © iStock)
Uncategorized

Dreijahresverteilung einer teilweisen Pensionsabfindung

Da dem Gesetz ein Ausschluss für Teilabfindungen bzw das Erfordernis der Vollbeendigung der Einnahmen aus einer Einkunftsquelle nicht zu entnehmen sind, ist auch eine teilweise Pensionsabfindung der Dreijahresverteilung im Sinne des § 37 Abs 2 EStG zugänglich. Die Dreijahresverteilung bezweckt neben der Progressionsglättung auch eine zinsenfreie Steuerstundung.

Nationalrat: Senkung der Mehrwertsteuer auf Nächtigungen von 13 % auf 10 % beschlossen. (Bild: © Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen)
Allgemein

Nationalrat beschließt Steuerentlastung für Tourismusbetriebe

Der Nationalrat hat heute, noch vor den eigentlichen Budgetberatungen, eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Nächtigungen von 13 % auf 10 % beschlossen, berichtet die Parlamentskorrespondenz. 120 Mio Euro soll die ab November 2018 geltende Steuerentlastung den Tourismusbetrieben jährlich bringen. Verabschiedet wurde die Gesetzesnovelle mit den Stimmen der Regierungsparteien ÖVP und FPÖ sowie der NEOS.

(Bild: © iStock)
Uncategorized

Aktualisierung der Information zum Kommunal­steuergesetz

Nach mehr als sieben Jahren hat die Finanz­verwaltung die Information zum KommStG gewartet. Die am 29. 1. 2018 vom BMF veröffentlichte KommStG-Information ersetzt die bisher geltende. Es wurden gesetzliche Änderungen und Rechtsprechung eingearbeitet, die im Folgenden mit Schwerpunkt auf unmittelbar personalver­rechnungsrelevante Aussagen zusammengefasst werden.