Autor: Linde Redaktion

(Bild: © iStock)
Uncategorized

Dreijahresverteilung einer teilweisen Pensionsabfindung

Da dem Gesetz ein Ausschluss für Teilabfindungen bzw das Erfordernis der Vollbeendigung der Einnahmen aus einer Einkunftsquelle nicht zu entnehmen sind, ist auch eine teilweise Pensionsabfindung der Dreijahresverteilung im Sinne des § 37 Abs 2 EStG zugänglich. Die Dreijahresverteilung bezweckt neben der Progressionsglättung auch eine zinsenfreie Steuerstundung.

Nationalrat: Senkung der Mehrwertsteuer auf Nächtigungen von 13 % auf 10 % beschlossen. (Bild: © Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen)
Allgemein

Nationalrat beschließt Steuerentlastung für Tourismusbetriebe

Der Nationalrat hat heute, noch vor den eigentlichen Budgetberatungen, eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Nächtigungen von 13 % auf 10 % beschlossen, berichtet die Parlamentskorrespondenz. 120 Mio Euro soll die ab November 2018 geltende Steuerentlastung den Tourismusbetrieben jährlich bringen. Verabschiedet wurde die Gesetzesnovelle mit den Stimmen der Regierungsparteien ÖVP und FPÖ sowie der NEOS.

(Bild: © iStock)
Uncategorized

Aktualisierung der Information zum Kommunal­steuergesetz

Nach mehr als sieben Jahren hat die Finanz­verwaltung die Information zum KommStG gewartet. Die am 29. 1. 2018 vom BMF veröffentlichte KommStG-Information ersetzt die bisher geltende. Es wurden gesetzliche Änderungen und Rechtsprechung eingearbeitet, die im Folgenden mit Schwerpunkt auf unmittelbar personalver­rechnungsrelevante Aussagen zusammengefasst werden.

Finanzminister Hartwig Löger bei seiner Budgetrede - Regierung rückt von Abschaffung der kalten Progression ab. (Bild: © Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen)
Allgemein Wirtschaft

Budget: Für die nächste Steuerreform sind 3,5 Mrd. vorgesehen

Die Regierung hat in ihrem Doppelbudget 2018/2019 die geplante Steuerreform mit 3,5 Mrd. Euro eingespeist. In Kraft treten sollen die Entlastungsmaßnahmen mit 1.1. 2020. Im Budget sind 2021 vorsorglich 1,3 Mrd. Euro und 2022 weitere 2,2 Mrd. Euro vorgesehen. Das heißt laut Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs (FPÖ) aber nicht, dass das Volumen der Reform nicht größer als diese 3,5 Mrd. Euro sein wird.

Aktuelles aus der Personalverrechnung „kurz notiert“. (Bild: © iStock)
Uncategorized

Aktuelles aus der Personalver­rechnung

Im Folgenden finden Sie aktuelle Informationen, die Sie eventuell für Ihre tägliche Arbeit in der Personalver­rechnung benötigen, „kurz notiert“. Darunter der Kirchenbeitrag und Spenden im Rahmen des LStR-Wartungs­erlasses 2017 und die Selbstbe­rechnungsabgabe.

Uncategorized

Die Wirtschaftskammergesetz-Novelle 2017 – Anpassung der Buchhaltungssoftware erforderlich

Durch die Novelle zum Wirtschaftskammergesetz (WKG-Novelle 2017) ändert sich die Berechnung der Kammerumlage 1. Zur Entlastung der Kammermitglieder wird ein degressiver Staffeltarif eingeführt. Vorsteuern aus Investitionen sind künftig von der Bemessungsgrundlage ausgenommen. Insoweit Sie bei der Berechnung auf automatische Berechnungsprogramme zurückgreifen, sollten Sie auf ein rechtzeitiges Update achten. Viktoria Buchacher und Claudia Propst beschreiben die Änderungen im Detail.

(Bild: © iStock)
Rechtsprechung

OGH rügt intransparente Zinsgleitklausel

Die in den Kreditverträgen der beklagten Bank verwendete Zinsgleitklausel, wonach die dem Zinssatz zugrunde gelegten Liquiditätspufferkosten unter anderem von einem Parameter „gewichtete Kreditzinssätze – Neugeschäft“ abhängen, verstößt nach Ansicht des OGH gegen das Transparenzgebot des Verbraucherrechts.

Uncategorized

Über SWK.media

Die SWK ist die führende Zeitschrift für österreichisches Steuer- und Wirtschaftsrecht und bietet als SWK.media nun noch mehr Raum für Inhalte! Dreimal im Monat informiert…