X
Digital
Uncategorized

Die neue Mitarbeiterbeteiligungs­stiftung

(Bild: © iStock) (Bild: © iStock)

Die Beteiligung von Arbeitnehmern am Unternehmenserfolg ist ein verbreitetes Modell zur Steigerung der Motivation und Loyalität der Belegschaft. Attraktiv sind Mitarbeiterbeteiligungsmodelle aber auch, weil die Vorteilszuwendungen meist die Liquidität nicht belasten und durch Steuer­befreiungen besonders günstig sind.

Mit dem neuen Mitarbeiterbeteiligungs­stiftungsgesetz 2017 (MitarbeiterBetStG 2017), BGBl I 2017/105, ausge­geben am 26. 7. 2017, wurde mit Wirkung ab 1. 1. 2018 eine neue und besonders attraktive Form der steuerbegünstigten, indirekten Mitarbeiterbeteiligung geschaffen. Dieses Modell ist allerdings auf die Weitergabe von Aktien beschränkt. Ein Gastbeitrag von Mag. Thomas Kiesenhofer.

Der ganze Artikel (PV-Info 10/2017, 4) als PDF und bei Lindeonline.

Lindeonline:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.lindeonline.at zu laden.

Inhalt laden

Sie haben noch kein Abonnement? Sichern Sie sich PV-Info als Zeitschrift mit Zugang zu Lindeonline.

Der Linde Verlag ist tätig im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Steuerrecht. Erfahren Sie hier mehr über die Verlagsgeschichte, die Programmstruktur und die Kooperationspartner des Hauses.