X
Digital
Allgemein

Praxisbericht zur Zusammenarbeit mit der Steuerfahndung

Bereits im Märzheft der ZWF berichtete Heidemarie Winkler, Teamleiterin in der Finanzstrafbehörde Wien, über die Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft in der Praxis. In der aktuellen Ausgabe der ZWF im Mai gewährt sie einen Einblick in die Arbeitsabläufe der beiden Organisationseinheiten Finanzstrafbehörde (Wien) und Steuerfahndung.

Sowohl die Zusammenarbeit als auch die Vernetzung zwischen der Finanzstrafbehörde und der Steuerfahndung funktionieren in der Praxis tadellos, konstatiert Winkler. Besonders erwähnenswert ist die sehr gute Kommunikation zwischen dem Vorstand der Steuerfahndung und dem Behördenkoordinator der Finanzstrafbehörde, was die Zusammenarbeit immens erleichtert.

Wie schon im Beitrag des Märzheftes der ZWF erwähnt, liegt der Fokus zweifelsohne in einer gut funktionierenden, gemeinschaftlichen, partnerschaftlichen und koordinierten Zusammenarbeit, auch wenn die zur Verfügung stehenden Ressourcen oft enden wollend sind.

0 Kommentare zu “Praxisbericht zur Zusammenarbeit mit der Steuerfahndung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.