X
Digital
Allgemein BFG BFGjournal Nationales Steuerrecht News Personalverrechnung PV-Info Rechtsprechung SWK

Besuch eines Thermalbades und Anschaffung eines E-Bikes als außergewöhnliche Belastungen?

Jobrad-Modell wird einfacher möglich - Vorsteuerabzug und kein Sachbezug für private Nutzung. (Bild: © iStock/SbytovaMN) Jobrad-Modell wird einfacher möglich - Vorsteuerabzug und kein Sachbezug für private Nutzung. (Bild: © iStock/SbytovaMN)

Entscheidung: BFG 9. 1. 2020, RV/7103780/2018, Revision nicht zugelassen.
Normen: § 4 EStG; § 34 Abs 2 und 3 EStG.

Die Anschaffung eines handelsüblichen Elektrofahrrades ist – auch iZm Behinderungen – in Hinblick auf die Gegenwerttheorie nicht als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig.

Ein mehrtägiger Thermenaufenthalt mit Besuch des Thermalbades ohne Absolvierung von Therapien bzw Behandlungen ist nicht als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig.