Sonderzahlung Arbeitszeitänderung

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #66143
    Daniela
    Teilnehmer

    Liebes Forum Team,

    ich würde dringen eure Hilfe benötigen.

    KV Metaller Arbeiter

    AN hat 30 Wochenstunden gearbeitet, auf dieser Basis bekam er auch seine Sonderzahlung im Juni, ab September hat der AN nur mehr 20 Wochenstunden gearbeitet.

    Bei der Sonderzahkung im November wurde dann eine Mischberechnung durchgeführt und es wurde auch der Juni aufgerollt (UB und WR sind nun der gleiche Mischbetrag).

    War das richtig so? oder hätte man die Juni SZ nicht aufrollen dürfen da diese schon ausbezahlt war? und hätte man dann nur für den November eine Mischberechnung gemacht oder hätte er im November die Sonderzahlung von der 18 Std Basis bekommen?

    Danke Euch!

    Dani

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.