Sachbezug – Fremdwährungskredite

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #65374
    arnor58
    Teilnehmer

    Hallo liebe Forummitglieder,

    im Zuge einer GPLA-Prüfung bei einem Bankinstitut beanstandete der Prüfer die Bemessungsgrundlage für die Ermittlung des Sachbezuges bei Fremdwährungskrediten. Habt Ihr da Erfahrung, wie Fremdwährungskredite in der Praxis betreffend monatlicher Sachbezugsberechnung handhabbar sind. Welche Ausgangsbasis (Marktzins und Aufschlag) steht mit welchem %-Satz gegenüber um die monatliche Differenz zu ermitteln.

    DANKE für Eure Hilfe und liebe Grüße.
    Arno

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.