Privatnutzung des firmeneigenen Kraftfahrzeugs

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 16 Jahre von Martin.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #62829
    ecoadvice
    Teilnehmer

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Wir haben bei einem Klienten den Fall; der Dienstnehmer erhält den halben Sachbezug 0,75 % berücksichtigt! Man muss auf die im Jahresdurchschnitt nicht mehr als 500 km für privaten aufpassen! Nur was passiert wenn der Dienstnehmer unterjährig Eintritt! Überall ist die Rede vom Jahresdurchschnitt bezogen auf das Kalenderjahr?

    bitte um hilfe

    danke

    #67321
    Martin
    Teilnehmer

    Dann rechnest Du die 6000 KM / 365 Tage mal xxx Tage Dienstverhältnis.

    Grüsse
    Martin

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.