Nebendienstort – Fahrtvergütungen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #65269
    IZTEAM
    Teilnehmer

    Ich habe einen DN der zu einem Nebendienstort fährt wo er keine steuerfreien KM-Gelder verrechnen kann, da kürzer als Hauptdienstort (Entfernungssockel). Wenn nun für die Anfahrt zum Nebendienstort 3x im Monat U-Bahntickets vorgelegt werden,weil sich der DN am Nebendienstort mit einem Kunden getroffen hat – können diese wie ein Spesenersatz vergütet werden oder ist die Erstattung der Fahrtkosten (U-Bahn) steuerpflichtig abzurechnen. An diesen Tagen hat er den Hauptdienstort nicht besucht.
    Bitte um Eure Ausführungen zu diesem Thema.

    DANKE IZTEAM

    #72862
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo IZTEAM!

    Es handelt sich dabei trotzdem um Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte, somit sehe ich keine Chance, die U-Bahn-Karten steuerfrei abrechnen zu können – den richtigen Grund habt ihr ja schon genannt.
    Sie können aber mE auf alle Fälle sv-frei behandelt werden (als Fahrtkostenersatz).

    Liebe Grüße

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.