Kilometergelder, Taggelder Lohnkonto

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #62882
    tomtom
    Mitglied

    Hallo liebe Forummitglieder,

    habe einen Klienten, der nur die Inlandsdienstreisen in die LV genommen hat. Ab jetzt werden wir alles über die LV verrechnen. Könnten nicht die Dienstnehmer Werbungskosten gelgtend machen und so doppelt kassieren? Wie seht ihr das. Der Klient verbucht auch bei Inland alles auf Reisekosten. Muss man nicht alles trennen, KM-Geld, Taggeld und Nächtigung. Oder bin ich zu pingelig.

    Danke Tomtom

    #67439
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo tom!

    Natürlich trennen: die Inlandsdiäten haben 10 % Vorsteuer!
    Obwohl: KM-Geld und Diäten fallen beide unter § 26 4

    Grüsse
    Martin

    #67456
    tomtom
    Mitglied

    Hallo,

    aber jetzt hab ich ne neue Frage, wie Vorsteuer, bin kein Buchhalter nur Personalverrechner aber das ist jetzt neu für mich. Steuer hab ich bei SB und Exekutionen. Jetzt bei Reisekosten auch?

    Jetz ist die alte Frage geklärt, aber die neue da. Wie immer 😀 😀 😀

    #67466
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo Tom!

    Die Diäten Inland haben 10% Vorsteuer. Mein Programm rechnet die Vst automatisch heraus und wirft sie auf den Buchungsbeleg.
    Bei Sachbezügen detto als Mehrwertsteuer. (Z.B. SB bei privatgenutzten LKW)

    Aber bei Exekutionen??? Wo gibt´s da eine Steuer? Meinst Du bei den 15 oder 25 Euro für die Bearbeitung?

    Fragt sich
    Martin

    #67577
    tomtom
    Mitglied

    Hallo,

    danke für die Antwort, bei den Exekutionen natürlich nicht nur bei Wohnung, Auto, SB usw.

    Danke Tomtom

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.