Fortbildungskosten

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 12 Jahre von Roland.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #64889
    noname86
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe vorigen September den LV-Kurs an der WT-Kammer abgeschlossen. Dafür habe ich eine Vereinbarung für die Rückzahlung dieser Kosten unterschrieben. Darin stehen folgende Hauptpunkte:

    zurückzuzahlen sind …
    * die Brutto und Nettokosten des Kurses
    * die Fortbildungstage (4×5 Kurstage, 2 Prüfungsvorbereitungstage, 2 Prüfungstage, 5 Lernurlaubstage , also insgesamt 29 Tage) + 30% Lohnnebenkosten
    * auf 5 Jahre aliquot zurückzuzahlen bei Selbstkündigung, Entlassung od. unber. vorz. Austritt

    Außerdem gibt es eine innerbetriebliche Vereinbarung, in der steht, dass jedem DN 5 Lernurlaubstage für den LV sowie die Prüfungstage zustehen.

    Meine Frage: Muss ich tatsächlich die Fortbildungstage INKL. den Lohnnebenkosten rückzahlen?

    LG

    #71921
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo noname!

    Im Normalfall kann ich mir das nicht vorstellen, am besten wäre es aber, wenn du dich mit sämtlichen Unterlagen an die AK wendest.

    LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.