Flugticket – Sachbezug??

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #62728
    seymoore
    Mitglied

    Ich habe einen Mitarbeiter der im Vertrag vereinbart hat, dass ihm 2 x im Jahr die Heimreise nach Italien bezahlt wird. Er ist gebürtiger Italiener zahlt aber seine Krankenkasse und Lohnsteuer in Österreich.

    Ich würde ihm diese Kosten als Sachbezug hinzurechnen. Weiss jemand was anderes?

    lg
    Bibs

    #67084
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo Bibs!

    Na, am Wochenende auch nichts besseres zu tun?

    Sehe das auch so mit dem Sachbezug. SV und LSt wie Sonderzahlung.
    Wie wäre es wenn Du ihm den Preis von 2 Tickets durch 14 geteilt aufs Jahr verteilt gibst? Die Höhe wird jedes halbe Jahr neu berechnet.
    Und da denke ich noch an die Geschenke (z.B. Reisebürogutscheine) die bis zu € 186,- jährlich verschenkt werden dürfen.
    Siehe hierzu die LST RZL 78 – 80
    Die Kosten der doppelten Haushaltsführung RZL 1038e dürfte nicht zu tragen kommen.

    Grüsse
    Martin

    #67098
    Lisa
    Teilnehmer

    Hallo,
    würde mich den Ausführungen von Martin anschließen. Auch die Gedankenanregungen (Ausnützung des Jahressechstels für sonstige Bezüge durch Aufsplittung auf 14 Teile; Reise-Gutschein) finde ich sehr gut.
    Grüße,
    Lisa

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.