Betriebsstätte im Inland, Dienstnehmer EU

Startseite Foren Dienstreise Betriebsstätte im Inland, Dienstnehmer EU

Ansicht von 5 Beiträgen – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #62488
    Claudia Troger
    Teilnehmer

    Hallo Forum, ich habe ein Problem eine Firma mit Sitz in Kufstein beschäftigt Dienstnehmer die in Deutschland wohnen und in Kufstein arbeiten.
    Das Problem liegt bei den Dienstnehmern Sie wollen weiterhin in Deutschland sozialversichert werden. Welche Lösungen gäbe es. (KV-Informationstechnik,Datenverarbeitung)
    lg Claudia

    #66622
    Martin
    Teilnehmer

    Liebe Claudia!

    Wenn ein DN in Deutschland arbeitet, und versichert ist, kann er nach Österreich entsendet werden. Dann bleibt die SV-Pflicht in Deutschland (E 101)

    Sonst fällt mir nichts ein. Hast Du mittlerweile eine andere Lösung?

    Grüsse
    Martin

    #66628
    Claudia Troger
    Teilnehmer

    Lieber Martin!
    Danke, leider stellt sich mittlerweile ein zweites Problem: Die Firma möchte den Dienstnehmer nach österreichischen Arbeitsrecht beschäftigen, und daß in der oben genannten Konstelation. Das ist meiner Meinung nach nicht möglich, oder doch?

    #66632
    Martin
    Teilnehmer

    Servus Claudia!

    Da seh´ ich leider schwarz.
    Stell Dir vor, die z.B. ungarischen Kellner, die als Grenzgänger nach Österreich kommen und sollten weiter in Ungarn SV-pflichtig sein.
    Geht nicht. (Vielleicht mit einer neuen EU Richtlinie irgendwann 😀 )

    #66640
    Martin
    Teilnehmer

    Liebe Claudia!

    Habe gerade die Homepage der Deutschen Verbindungsstelle Krankenkasse Ausland gefunden.
    Hier gibt es jede Menge Beispiele. Das Beispiel ZB2 bestätigt meine vorigen Antworten.
    http://www.dvka.de/oeffentlicheSeiten/pdf_Dateien/Merkblaetter/merkblaetter_entsendung/Druckversionen/Oesterreich_Druck.pdf

    Grüsse
    Martin

Ansicht von 5 Beiträgen – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.