BEGÜNSTIGTE AUSLANDSTÄTIGKEITEN

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #63698
    PVINFO
    Teilnehmer

    AN DIE SPEZIALISTEN

    ICH BIN ZIEMLICH EIN NEULING BEZÜGLICH AUSLANDSTÄTIGKEIT. ICH HABE ZWAR SCHON EINIGES DARÜBER GELESEN-BIN MIR ABER IN EINIGEN PUNKTEN ÜBERHAUPT NICHT SICHER.

    ZWEI MONTEURE UNSERER FIRMA IN ÖSTERREICH SOLLEN FÜR CA. 3 MONATE AUF EINE BAUSTELLE NACH BRATISLAVA (SLOWAKEI) UM DORT SPEZIALTÜREN ZU MONTIEREN. UNSERE FIRMA HAT IN DER SLOWAKEI WEDER NIEDERLASSUNG NOCH EIN BAUSTELLENBÜRO.
    IST DIE MONTAGE VON SPEZIALTÜREN ÜBERHAUPT EINE BEGÜNSTIGTE AUSLANDSTÄTIGKEIT .
    WENN NUN DIE MONTEURE MEHR ALS 1 MONAT AUF DIESER BAUSTELLE ARBEITEN, SIND SIE IN ÖSTERREICH NICHT MEHR STEUERPFLICHTIG.
    MUSS MAN NUN DIE LOHNSTEUER IN DER SLOWAKEI ABFÜHREN ODER IST DIE TÄTIGKEIT BIS ZU DEN 183 TAGEN STEUERFREI.
    EIN ENTSENDEVERTRAG WÄRE WOHL AUCH ZU ERSTELLEN.

    ICH BIN FÜR JEDE AUSKUNFT DANKBAR
    Romana

    #69233
    Martin
    Teilnehmer

    Liebe Romana!

    Türen montieren kann, wenn es Teil eines neuen Gebäudes ist unter der steuerlichen Begünstigung für Montagetätigkeiten abgerechnet werden.
    Wenn Deine Monteure Autotüren in Skoda-Autos schrauben – nicht.
    Mach´ am besten eine Anfrage bei Deinem Betriebsstättenfinanzamt mit der genauen Art der Tätigkeit und des Auftrags. Nach 1-2 Wochen hast Du eine Antwort.

    Weiters: Die Monteure bleiben weiter in Österreich für 183 Tage steuerpflichtig. Nur halt begünstigt….
    Sollten sie länger in der Slowakei bleiben, werden sie dort steuerpflichtig. Ich glaube die haben dort 20 % Flat tax. Ruf bei der slowakischen Handelskammer an, die sagen Dir den jetzigen Steuersatz. Er ist auf jeden Fall niedriger als bei uns.
    Achte darauf, dass Deine Dienstnehmer ein gültiges E101 Formular von der Krankenkasse haben.

    Natürlich einen guten Entsendevertrag aufsetzen. Z.B. die Feiertage des Ziellandes vereinbaren.

    #69258
    PVINFO
    Teilnehmer

    LIEBER MARTIN !!!

    HERZLICHEN DANK FÜR DEINE PROFUNDE AUSKUNFT.
    ICH HABE AUF DIE FINANZAMTANFRAGE SCHON DIE ANTWORT ERHALTEN, DASS ES SICH UM EIN LOHNSTEUERBEGÜNSTIGTE TÄTIGKEIT HANDELT. EBENSO HABE ICH BEI DER GKK EIN E 101 BE-
    ANTRAGT. DANN HABE ICH NOCH VORIGE WOCHE DAS SEMINAR “ BASISWISSEN ZUR MITARBEITER-
    ENTSENDUNG “ BESUCHT. JETZT BIN ICH NICHT MEHR GANZ SO EIN NEULING. ES IST WIRKLICH EIN
    VIELES UMFASSENDER UND GEFINKELTER BEREICH – DIE AUSLANDSENTSENDUNG

    EIN SCHÖNES VERLÄNGERTES WOCHENENDE WÜNSCHT DIR
    Romana

    #69260
    Martin
    Teilnehmer

    Liebe Romana!

    Da hast Du ja viel gemacht.
    Dir auch ein schönes Wochende

    lg
    Martin

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.