Altersteilzeit/Bereitschaftspauschale

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #65912
    Nishar27
    Teilnehmer

    Liebe ForumsmitgliederInnen!

    vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen.
    DN möchte mit 01.05.15 in ATZ – 60% durchgehende Beschäftigung – gehen.

    Der DN erhält für außerordentliche Dienste/Std. eine Bereitschaftspauschale von monatlich Brutto 300.- 12x egal ob er diese leistet oder nicht.
    Der DN wird die Bereitschaft weiterhin leisten.

    Frage 1.
    Grundsätzlich handelt sich es hier ja um Bruttoentgelt – sollten wir die Pauschale auf € 180.- aliquotieren müssten doch der Rest vom AMS gefördert werden?

    Frage 2.
    Wenn der DN die Bereitschaftspauschale weiterhin voll in der Höhe von € 300.- erhält – wie sieht es da aus?
    Kann das über das ATZ Dienstverhältnis abgewickelt werden?
    Ich nehme an – Förderung wird es hierfür wohl nicht geben?

    Danke schon mal für die Hilfe!

    Liebe Grüße
    Nishar27

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.