Zach´sches Programm

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #63426
    ingridB
    Teilnehmer

    Das Zach´sche Progamm soll ein Zeiterfassungsprogramm sein – von einem Herrn Zach von der Nö Arbeiterkammer entwickelt.

    Im meinem speziellen Streitfall – die Arbeiterkammer hat den Akt bereits an eine Rechtsanwaltskanzlei zur Klagseinbringung weitergeleitet – geht es um einen Fernfahrer. Dieses Programm ermittelt die Normal- und Überstunden des Dienstnehmers. Wenn der Fernfahrer nicht 8 Stunden Ruhepause hatte, führt die vorzeitige Weiterfahrt zu Überstunden.

    Meine Frage: Hat jemand schon davon gehört und wenn ja, wird das Ergebnis dieses Programmes wirklich vor Gericht schon seit längerem anerkannt?

    Die Frage stellt sich nur wahrscheinlich nur interessehalber, denn die so ermittelten Überstunden werden ohnedies von jemand kontrolliert werden müssen. Was natürlich äußerst mühsam werden wird, sollte die AK den Überprüfungszeitraum z.B. auf das ganze letzte Arbeitsjahr ausdehnen.

    #68848
    Martin
    Teilnehmer

    Hast Du in den letzten Monaten vielleicht weitere Info zu dem Programm – der Prüfungsmethode erhalten?


    Martin

    #68851
    ingridB
    Teilnehmer

    Nein, Martin. Ich habe leider absolut keine Information dazu bekommen.

    #68853
    Martin
    Teilnehmer

    Habe mit einem AK – Wien Mitarbeiter wegen einer anderen Streitsache telefoniert. Er hat auch noch nie von dem „Zach Programm“ gehört.

    lg
    Martin

    #68856
    ingridB
    Teilnehmer

    Frei erfunden kann das aber doch nicht sein!? Ich bleibe aber dran. Möglicherweise gibt es noch jemand in meinem Bekanntenkreis, der etwas darüber erfahren kann. Sobald ich etwas höre, werde ich berichten.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.