Verspätete Karenzabmeldung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #65945
    Adora
    Teilnehmer

    Hallo!

    Habt ihr Erfahrungen damit, ob auch verspätete Karenzabmeldungen von der GKK mit Ordnungsbeiträgen gestraft werden?

    Grundsätzlich müsste ja eine Mitarbeiterin, die nach dem Mutterschutz in Karenz geht, mit dem Ende vom Mutterschutz bei der GKK abgemeldet werden. In meinem Fall, habe ich das bei einer Mitarbeiterin leider übersehen und die Karenzabmeldung erst ca 2 Wochen nach Beginn der Karenz an die GKK übermittelt. Ist hier mit einer Strafe zu rechnen oder werden nur verspätete Abmeldungen gestraft, die auch ein Ende der Beschäftigung bedeuten?

    Vielen Dank im Voraus für eure Infos!

    #74119
    biggi
    Teilnehmer

    Liebe Kollegin!

    Habe auch nicht immer ganz pünktlich die Karenzabmeldungen gemacht – Damen erreichen, Daten erfahren ist nicht immer leicht. Letztes Jahr z.B. war Karenzbeginn 4.1. und Meldung erst 16.1. Strafe gab es da sicher keine, ich glaube nicht einmal einen „Mahnbrief“ (Sie haben zu spät gemeldet ..).

    Das ist nur meine Erfahrung, ab welcher Verzögerung die GKK reagiert, weiß ich nicht.

    Liebe Grüße

    Biggi

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.