Umstieg von Vollzeit auf geringfügig

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Jahre von brigitte.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #63400
    brigitte
    Teilnehmer

    Hallo,

    ein DN, 40Std/Woche, Resturlaub 63 Stunden (von 200) arbeitet ab Oktober nur mehr geringfügig ( 1 Tag/pro Woche, 8 Stunden).
    Ist es korrekt, dass ich den Resturlaub folgendermassen umrechnen muss: 63 : 40 x 8 = 13 Stunden Resturlaub für 2007 ? Für die Sonderzahlungen werde ich eine Mischberechnung durchführen ( kein KV vorhanden) und beim Weihnachtsgeld berücksichtigen – ist das ok?

    Wäre für einen Kommentar sehr dankbar!

    Grüße
    Brigitte

    #68598
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo‘!

    Wenn Du den Urlaub in Stunden umrechnest, dann O.K.
    Auch die Aliquotierung, wenn kein KV vorliegt ist in Ordnung. Du solltest aber noch in den Dienstvertrag schauen, ob dort etwas vereinbart ist.

    LG
    Martin

    #68603
    brigitte
    Teilnehmer

    Hallo Martin,

    hälst wohl auch nicht viel von Sonntagsruhe 😉 – danke für die rasche Bestätigung meiner Vorgangsweise.

    LG
    Brigitte

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.