Teilzeit Mehrstundenauszahlung

Startseite Foren Personen mit besonderer Behandlung Teilzeit Mehrstundenauszahlung

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 11 Jahre von Kathrin.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #65366
    ckSabine
    Teilnehmer

    Liebe Mitgleider!

    Habe 2 Fragen bez. Teilzeit-MA.
    Kein KV in der Betriebsvereinbarung nichts geregelt.

    1. Es werden die Mehrarbeitsstunden nicht ausbezahlt – Zeitausgleich. Mus ich den Zeitausgleich mit einem Zuschlag berechnen?
    z.b. MA macht im Jänner 10 Mehrstunden. Das wären dann in meiner Zeitausgleichliste 10 Stunden Zeitausgleich oder eben 12,5 (+ Zuschlag 25%).

    2. Wenn ich einem MA Mehrstunden auszahle ohne das sich das Dienstverhältnis löst kommt ein Zuschlag von 25% hinzu. Ist das richtig?

    Danke schon im Voraus für schnelle Hilfe.

    lg

    #73098
    Kathrin
    Teilnehmer

    Hallo ckSabine!

    Deine Antwort findet sich im § 19d (3b) AZG:
    Mehrstunden sind nicht zuschlagspflichtig, wenn sie innerhalb des Kalendervierteljahres oder eines anderen festgelegten 3-Monatszeitraums durch ZA im Verhältnsis 1:1 ausgeglichen werden.

    Bei Auszahlung fällt der Zuschlag jedoch an.

    Liebe Grüße, Kathrin

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.