Schuldenübernahme durch DG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #64519
    Bina
    Teilnehmer

    Hallo liebe LohnverrechnerInnen!

    Ich habe einen komplizierten Fall:

    ein Dienstgeber beschäftigt einen Betriebsrat (Kündigungsgeschütz, etc…) dieser hat recht viele Schulden, unter anderem beim Dienstgeber selbst (ist eine Bank). Um den Dienstnehmer/Betriebsrat zu einer Einvernehmlichen Lösung zu bewegen, würde der Dienstgeber alle Schulden übernehmen bzw. die eigenen Wertberichtigen. Eine Auszahlung des Betrags an den Dienstnehmer ist nicht gewünscht, da der DN das Geld sonst „verprasst“.

    Kann mir jemand zu diesem Fall eine Rechtsgrundlage nennen?
    Wie die steuerliche Behandlung bei einer Schuldenübernahme durch den Dienstgeber bei Beendigung ist !?!?

    Vielen Dank für die Hilfe!!!!

    #70994
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Bina!

    Spannende Geschichte!

    Leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen.
    Vielleicht ließe sich etwas mit einer freiwilligen Abfertigung machen und den Betrag dann zur Schuldenabdeckung einbehalten?
    Müsste dann so vereinbart werden, da würde ich auf alle Fälle „juristische“ Hilfe in Anspruch nehmen.

    LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.