Rollung lfd.Bezüge

Startseite Foren Laufender Bezug Rollung lfd.Bezüge

Ansicht von 7 Beiträgen – 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #62323
    Anonymous
    Teilnehmer

    Heute kam ein Dienstnehmer zu mir, legte mir eine Erklärung bezüglich des AVAB vor und möchte haben, dass ich ihn für 2005 aufrolle. Bin ich dazu verblichtet?

    #66178
    Anonymous
    Teilnehmer

    Hallo Herr Karl,

    eine Aufrollung ist freiwillig, Sie sind dazu nicht verpflichtet. Ihr Dienstnehmer kann den AVAB ja auch bei der Arbeitnehmerveranlagung geltend machen.

    mfG

    Susanne

    #66179
    Anonymous
    Teilnehmer

    Ich kann es nicht glauben, Karl ! Ich glaube sie haben den falschen Beruf….diese Anfrage kann doch nur ein Scherz sein, oder an der schlechten Sternenkonstellation dieser Woche liegen ????

    #66180
    Anonymous
    Teilnehmer

    Hallo Karl!

    Also ich finde das E-Mail von Ursula nicht gerechtfertigt.
    Ich verstehe dich nur allzugut. Diese Dienstnehmer, wie können sie es nur wagen solche Anfragen zu stellen. Ist für solche Fragen nicht das Finanzamt zuständig?

    #66181
    Anonymous
    Teilnehmer

    Also ich verstehe den Job als Personalverrechener auch als Serviceleister.
    Es tut ja nicht weh, und der Dienstnehmer freut sich. Weihnachten steht vor der Tür! Ein Alleinverdiener braucht jeden Euro.
    Also, warum nicht aufrollen?
    Martin

    P.S. Aber vielleicht mußt Du Ihm auch noch 10€ für die Partner €-Card abziehen.

    #66182
    Anonymous
    Teilnehmer

    st das Zufall?
    Die Anfrage von (angeblich) Karl B. war um 11:53
    Die Antrwort von (angeblich)Ursula war 2 Tage später um 11:52
    Oder hat sich da jemand zu Beginn der Mittagpause einen Scherz erlaubt?

    #66183
    Anonymous
    Teilnehmer

    Lieber Herr Karl B. – Eine Verpflichtung dafür gibt es nicht, aber als netter Kollege sollten Sie es doch machen, oder?

    Liebe Frau Susanne, nur weil die Antwort für Sie einfach ist, kann es doch für jemand anderen ein Problem sein. Glauben Sie ja nicht, dass Sie alles wissen. Ich hoffe für Sie, dass bei einer Ihrer Anfragen niemand auf die Idee kommt, Sie für Ihren Beruf unfähig zu halten (weil es ja sooo einfach ist).

    Ich wünsche noch allen hier schöne Feiertage.
    Erich H.

    P.S.: Liebe Grüße noch an Frau Ortner, das Update-Seminar auf der Akademie war wieder sehr informativ.

Ansicht von 7 Beiträgen – 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.