Berechnung Sachbezug Dienstwagen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #63619
    andrea81
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hätte folgende Frage:

    werden die 1,5 % Sachbezug für Firmen-KFZ vom Listenpreis (einschließlich Sonderausstattung, NOVA und USt) oder vom Listenpreis (einschließlich Sonderausstattung, NOVA und USt) abzüglich etwaiger Rabatte berechnet?
    Bei uns in der Firma ist es nämlich schon immer so, dass die Sachbezüge ohne Berücksichtigung der Rabatte berechnet werden.
    Wäre toll, wenn mir jemand eine rechtsverbindliche Auskunft geben könnte!

    Vielen Dank,
    Andrea

    #69063
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Andrea!

    Der Sachbezug bein einem neuen KFZ wird von den tatsächlichen Anschaffungskosten, d.h. vom rabattierten Betrag berechnet.

    Dazu die RZ 178 aus den LSt-RL:

    4.2.4.4 Bemessungsgrundlage für den Sachbezugswert
    178
    Bei Neufahrzeugen ist der Sachbezugswert auf Basis der tatsächlichen Anschaffungskosten
    (einschließlich Umsatzsteuer und Normverbrauchsabgabe) zu ermitteln. Der Sachbezugswert
    ist demnach immer vom Bruttobetrag des Fahrzeugpreises, also auch im Falle eines
    Vorsteuerabzuges des Arbeitgebers einschließlich der Umsatzsteuer und
    Normverbrauchsabgabe zu berechnen.
    Bei im Ausland erworbenen Neufahrzeugen ist von den tatsächlichen Anschaffungskosten
    (einschließlich Umsatzsteuer und Normverbrauchsabgabe) auszugehen, daher sind für die
    Bemessungsgrundlage des Sachbezugswertes die Anschaffungskosten im Ausland (netto),
    die Normverbrauchsabgabe und die inländische Umsatzsteuer anzusetzen.

    LG

    #69065
    andrea81
    Teilnehmer

    Hallo Roland,

    du hast mir sehr geholfen!
    Vielen Dank!

    lg,
    Andrea

    #69066
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Andrea!

    Sehr gern geschehen.

    LG

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.