Anfrage: Bestandteile Deckungsrechnung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #63911
    hartwigtober
    Teilnehmer

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Meine Firma stellt gerade Überlegungen an, ein Gleitzeitmodell mit All In Verträgen einzuführen.
    Aus diesem Grund wollen wir für alle unsere Mitarbeiter eine Deckungsrechnung durchführen, um festzustellen ob etwaige Gehälter angepasst werden müssen, da diese Gehälter eventuell zu wenig hoch über dem KV liegen im Bezug auf die geleisteten Überstunden.

    Dafür benötigen wir eine gesetzliche Grundlage (Gesetzestext, OGH Urteil, Judikatur) in der eindeutig herausgeht, welche Bestandteile zusätzlich zum Grundgehalt (Monatsprämien, Zielprämien, Sachbezug,…) für die Berechnung herangezogen werden müssen.
    Weiters brauchen wir die genaue Definition laut aktuellstem OGH Urteil oder Judikatur für einen „leitenden Angestellten“.

    Wenn jemand eine entsprechende Information dazu hat, wäre ich sehr dankbar!
    Mit freundlichen Grüßen,
    Hartwig Tober

    #71604
    Gerhartl
    Teilnehmer

    Leitender Angestellter iSd AZG:
    Ist gegeben bei Ausübung von Vorgesetztenfunktion oder wenn dem Arbeitnehmer wesentliche Dispositionsbefugnisse auf kaufmännischem oder technischem Gebiet zukommen, sofern diese Aufgaben selbstverantwortlich besorgt werden (zB OGH 9 ObA 268/92). Dabei kommt es auf den faktischen Einfluss an (zB OGH 9 Ob 110/92).

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.