Aliquotierung WR + Montagezulage

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #63007
    Ruth
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem (wahrscheinlich für alle Forums Teilnehmer ein ganz kleines :)) – wir haben einen Arbeiter, der im März eingetreten ist – also muß die WR aliquotiert werden – er bezieht jeden Arbeitstag eine Montagezulage – ist die Berechnung der WR :
    (Lohn x KT)/365 + 167 x Montagezulage oder
    (Lohn + 167 x Montagezulage x KT)/ 365.
    Wir unterliegen dem KV des metallverarbeitenden Gewerbes
    Vielen Dank für die Hilfe
    Ruth

    #67753
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Ruth!

    Also mir erscheint die 2. Variante die richtige zu sein, auch wenn die Klammer falsch gesetzt wurde (unter der Voraussetzung, dass du mit „Lohn“ den Monatslohn des DN meinst!):

    (Lohn + 167 x Montagezulage) x KT / 365

    Liebe Grüße

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.