Abfertigung

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 14 Jahre von Roland.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #63903

    Hallo,

    ich hab einen Geschäftsführer unter 25% Gesellschaftsanteile, jetzt kauft er noch Anteile dazu. Er ist dann bei der GSVG versichert. Darf er sich beim Austritt aus dem Dienstverhältnis die Abfertigung auszahlen, obwohl er nicht aus dem Unternehmen ausscheidet? Und wie sieht der Austrittsgrund aus,einvernehml. Lösung, Kündigung durch DN?

    #69648
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Susanne!

    Bezüglich der Möglichkeit einer steuerbegünstigten Auszahlung der Abfertigung siehe LSt-RL RZ 1074.
    Wichtig: Allein das Überschreiten der 25% bewirkt noch keine Möglichkeit zur begünstigten Auszahlung, vielmehr muss die arbeitsrechtliche Arbeitnehmereigenschaft verlorengehen.
    Ich vermute jedoch, dass das bei dir der Fall ist, da du schreibst, dass er in die GSVG gehört, also hat er mindestens die Sperrminorität.

    Austrittsgrund ist ein gute Frage, das überlasse ich lieber anderen Forum-Spezialisten (ev. Sonstiger Grund? oder Punkt 14 Änderung der SV-Pflicht?). Sind nur Ratereien, ev. direkt bei der GKK anfragen, das ist sicher zielführender.

    Liebe Grüße

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.