X
Digital
Arbeitsrecht Nationales Steuerrecht OGH PV-Info Uncategorized

OGH: Mitarbeiterbeteiligungen erhöhen nicht die Abfertigung

(Bild: © iStock/RomanBabakin) (Bild: © iStock/RomanBabakin)

Vorteile aus Beteiligungen am Unternehmen des Arbeitgebers oder mit diesem verbundenen Konzernunternehmen und Optionen auf den Erwerb von Arbeitgeberaktien sind nicht in die Bemessungsgrundlagen für Entgeltfortzahlungsansprüche und Beendigungsansprüche einzubeziehen.

Entscheidung: OGH 23. 7. 2019, 9 ObA 87/19p.

⇒   Zur Pressemitteilung des OGH.
⇒   Zum vollständigen Entscheidungstext.

0 Kommentare zu “OGH: Mitarbeiterbeteiligungen erhöhen nicht die Abfertigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.