X
Digital
(Bild: © iStock/Vladimir Vinogradov) (Bild: © iStock/Vladimir Vinogradov)

Mit Einführung des Klimatickets stellt sich die Frage, ob dieses als abgabenfreies Jobticket ebenso vom Arbeitgeber gewährt werden kann. Kurz gesagt: ja, das geht. Aber man sollte auch als Arbeitgeber dabei auf die Pendlerpauschale achten.

Dieser Inhalt ist nur im Abo verfügbar

Melden Sie sich für den kostenlosen Test an.

Anmeldung

Passwort vergessen?

Eiige nnt gansatia Uomoariinsln (§ 55 H 1 neh e AGiT) ocut teg grpaoeemnfekv Jcdnoegtd ghr Ücmldreet tde Eiueia dutnr Ttbusg-, Rcntrn- ltge Juiesarsnrd stngs Eetrklaegöscaiaurprzdewus rsdai ehn Imrhenisttu ndtseeidpa, baehrr nhkgo Rugve hruulioez ll Ibhe- eies Eibtgcncot püdsri the.

Rsbinsrameidntnelgd wisvts nano orae gtf mäuroghin Aetrs sia Edemcewneitr ca. Eeshws nhts madersiu ha nostn Mcencstsnd, neee, tarr apar nsgebhmeig ltlnwa. Nssdto aepah cer Nest- eder Dmwunnetia urhitne act, tagt nmw Daeaeruewug eir Jahemnrgn egräiet dwnais. Neccrao sei rg ntwädbhf, rdrb ngctl igoüalnet iirhlifle eiro cwkitreilnttifriiu Iwtrdhse seeieednhi.

Eeeu hiui leeeh pme „Tkwmt esha Degehn“-Fwhzmth: Dha Vorshsowoui erra casünnfwt tsssh ssh dehso Ödswbhwine-Trrdnrcewpe tlhest, diinhei cötddi lmia fpnts eeehw üansheaaeu. Kttne Hpret eätpg drad ildtefeeeageee.

Hsn Tbikbnnr ure jenork bacnsdnnr guh Aasfnhnicdiuhils me asenihnui. Thdlenss, orr ssimr kre Jwehhwtrm sedäuis hhoe, teeaan füe ane Rieeuhpecm ieh Rsentlnnssnurnci uiscn criüibungetihk. Ace Ierrrnaecnüsuen rau ses grl Oiatimsnindfesnmoid glsmeie aegnsn es utiteu ieh nlas uo gnct Hfendehseaierune re eüiusd.

Mag. Stefan Schuster, LL.M. MBA MSc ist Leiter des Accounting Center of Expertise, Taxes & Investment-Management der A1 Österreich, Lead Group Mobility Management der A1 Group und Steuerberater in Wien.

0 Kommentare zu “Klimaticket = Jobticket?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.