X
Digital
Allgemein COVID-19 News SWK

Erhöhung des Ausfallsbonus für März und April

(Bild: © iStock)

Quelle: Pressemitteilung des BMF vom 15. 4. 2021.

Jedes Unternehmen, das mehr als 40 % Umsatzausfall hat, kann über FinanzOnline einen Bonus von bis zu 80.000 Euro pro Monat beantragen. Um den Unternehmen im März und April noch einmal rasch Liquidität zu geben, wird der Ausfallsbonus für diesen Zeitraum angehoben:

•    Statt 15 % Ausfallsbonus können 30 % beantragt werden. Gemeinsam mit dem 15%-Vorschuss auf den Fixkostenzuschuss können somit 45 % des Umsatzrückgangs beantragt werden.

•    Zudem wird die Obergrenze für den Bonusteil des Ausfallsbonus für die beiden Monate von 30.000 Euro auf 50.000 Euro angehoben.

Damit können insgesamt bis zu 80.000 Euro pro Monat auf einen Schlag beantragt werden. Beantragbar ist der erhöhte Bonus für März ab 16. 4. via FinanzOnline. So wird den österreichischen Betrieben mit der neuen Regelung pro Monat 230 Mio Euro mehr an Liquidität zur Verfügung gestellt.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.