X
Digital
Sachbezug

Änderung der Sachbezugs­werteVO – Sachbezug für arbeitsplatznahe Unterkunft

Sachbezugs­werteVO (Bild: © iStock)

Seit 1. 1. 2013 wurde für arbeitsplatznahe Unterkünfte bis 30 m 2, die kostenlos oder verbilligt zur Verfügung gestellt wurden, kein Sachbezug zum Ansatz gebracht, wenn „ die rasche Verfügbarkeit des Arbeitnehmers am Arbeitsplatz nach der Natur des Dienst­verhältnisses im besonderen Interesse des Arbeitgebers gelegen ist.“ Mit einer Änderung der Sachbezugs­werteVO (BGBl II 2018/237, ausge­geben am 6. 9. 2018) entfallen die streng ausgelegten und impraktikablen Kriterien hinsichtlich Dienstwohnungen. Ein Beitrag von Nina Jandl.

Der ganze Artikel (PV-Info 11/2018, 1) als PDF und bei Lindeonline.

Lindeonline:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.lindeonline.at zu laden.

Inhalt laden

Sie haben noch kein Abonnement? Sichern Sie sich PV-Info als Zeitschrift mit Zugang zu Lindeonline.

Der Linde Verlag ist tätig im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Steuerrecht. Erfahren Sie hier mehr über die Verlagsgeschichte, die Programmstruktur und die Kooperationspartner des Hauses.