X
Digital
Rechtsprechung

DBA-Auslegungsfragen bei der Vergütung von Arbeitnehmern und ähnlichen Einkünften

Stock market index graphs background.

Vom 17. bis 18. 3. 2017 fand in Wien der D-A-CH-Steuerkongress statt. Berater, Finanzbeamte, Richter und Wissenschaftler aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz diskutierten dabei verschiedene Themen des internationalen Steuer­rechts.

Unter der Moderation von Michael Lang (WU) befasste sich ua ein Panel aus Abkommensverhandlern der am Kongress teilnehmenden Staaten – Pascal Duss (Schweiz), Irene Salvi (Liechtenstein), Sabine Schmidjell-Dommes (Österreich) und Michael Wichmann (Deutschland) – mit ausgewählten Fallstudien zu aktuellen Zweifelsfragen der DBA-Praxis in den einzelnen Staaten.

In der aktuellen Ausgabe der SWI werden die diskutierten Fälle und die dabei vorgebrachten Argumente von Verena Drummer, Thomas Fink und Alexandra Miladinovic zusammengefasst und erläutert.

0 Kommentare zu “DBA-Auslegungsfragen bei der Vergütung von Arbeitnehmern und ähnlichen Einkünften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.