Reisezeit = Arbeitszeit / Metallindustrie

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #64966
    elch77
    Teilnehmer

    Liebes Forum,

    Ich habe zwar einen Artikel zu diesem Thema gefunden, bin aber nicht sicher, ob ich das richtig interpretiere:

    Anlässlich der aktuellen KV-Erhöhungen sollen alle unsere Dienstverträge durchleuchtet werden. Unter Anderem geht es auch um Überstunden, Pauschalen und dergleichen.

    Eine Frage, wo sich die KV-Interpretation zwischen Geschäftsführung und Lohnverrechnung stark unterscheiden, sind die Reisezeiten von Außendienstvertretern.

    GF argumentiert, dass Reisezeiten außerhalb der Normal-AZ (also zB bei einer Heimreise vom Kunden), nicht zu entlohnen sind. Also nicht nur ohne Zuschläge, sondern überhaupt nicht.
    Wir haben eine tägliche Arbeitszeit von 8,5 Stunden. Endet die Reise innerhalb dieser Zeit, wird sie bezahlt. Endet sie zB nach 10 Stunden, werden nur 8,5 Stunden bezahlt. Zeiten beim Kunden werden vergütet (auch nach 8,5 Stunden).

    Es gibt mit einigen altgedienten Mitarbeitern eine derartige Regelung (mündlich), die auch immer akzeptiert wurde.
    Die Frage ist aber, ob das im Streitfall (bei Auflösung des DV) auch halten würde.

    Ich habe versucht, den Paragraf 11 im Zusatz-KV zu verstehen. Ich schaffe es nicht!

    Ich danke schon im Voraus für eine klärende Antwort!

    Harry.

    #72129
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Harry!

    An und für sich bräuchte ich hier keinen KV, da Reisezeiten bei einem AD-Mitarbeiter immer Arbeitszeiten darstellen und somit die Überstunden als solche zu entlohnen sind.

    Ich habe mir jetzt aber diesen § 11 im Zusatz-KV angesehen.
    Damit wird eine Begrenzung der ÜSt-Bezahlung „nach oben“ definiert (begründet wird so etwas mit der „eventuell minderwertigeren Tätigkeit“, damit ist gemeint das Lenken eines Fahrzeugs im Vergleich zu einer beispielsweise „Management-Tätigkeit“). Es sind aber (richtigerweise) die AD-Mitarbeiter von diesem Punkt ausgeschlossen, daher gilt mein Einstiegssatz von oben.

    Alles klar?

    LG

    #72139
    elch77
    Teilnehmer

    Eigentlich alles klar,

    vielen Dank!

    #72143
    Roland
    Teilnehmer

    Lieber Harry!

    Sehr gern geschehen.

    LG

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.