Dienstreise Inland KV Handel

Startseite Foren Dienstreise Dienstreise Inland KV Handel

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Jahre von Roland.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #63556
    Jenny2405
    Teilnehmer

    Liebe Forummitglieder!

    Ich hab ein Problem mit den Dienstreisen ab dem 13. Reisetag.
    Meine Kollegin, die die Abrechnung vorher durchgeführt hat, hat folgende Kürzungen vorgenommen:

    Bei Reisen ab dem 13. Reisetag wurde das steuerfreie Taggeld auf
    € 14,40 gekürzt.

    Weiters wurde bei Reisen ab dem 13. Reisetag und zusätzlich einem Essen das steuerfreie Taggeld auf € 7,80 gekürzt.

    Seither suche ich dringend eine Regelung die die Kürzung um € 6,60 bestätigt.

    Vielen Dank für die Hilfe 😀
    LG Jenny

    #68931
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Jenny!

    Finde auch keine derartige Bestimmung.

    Einen Anahltspunkt für die meiner Meinung nicht korrekte Abrechnung bietet auch die RZ 724 aus den LSt-RL:

    724
    Dient ein vom Arbeitgeber gezahltes Arbeitsessen weitaus überwiegend der Werbung, stellt dieses für den Arbeitnehmer keinen Lohnvorteil dar. Die Tagesgelder sind pro bezahltem Mittagessen bzw. Abendessen um 13,20 Euro zu kürzen. Zahlt der Arbeitgeber als Tagesgeld weniger als 26,40 Euro, so ist für die Kürzung bei bezahltem Arbeitsessen nicht vom halben tatsächlich bezahlten Tagesgeld auszugehen, sondern die Kürzung hat dennoch um 13,20 Euro zu erfolgen. Eine Kürzung unter Null ist nicht vorzunehmen.

    LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.