Urlaub aliquotieren

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #64065
    oest
    Teilnehmer

    Hallo!

    Wer aliquotiert seine Urlaube und rundet kaufmännisch (so wie wir)?

    Was ist jetzt richtig?

    Muß man sowohl beim Eintritt als auch beim Austritt u. MuSchu immer zugunsten der Mitarbeiter aufrunden?

    Beispiel: 25 AT Austritt 31.01. – 25/365*31= 2,12 ~ 2 od. 3

    Bitte um Info damit ich wenigsten ab 2009 gleich mal richtig starte.

    Danke.

    lg oest

    #70006
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo oest!

    Beim Mutterschutz generell aufrunden.

    Beim Austritt könntest du auch das „ungerundete“ Ergebnis ausbezahlen.
    Allerdings rechne ich auch immer auf volle Urlaubstage, hier kommt allerdings die kaufmännische Rundung zum Tragen, z.B. Anpsruch pro Jahr 25 AT, 6 Monate im letzten Urlaubsjahr zurückgelegt –> 12,5 AT –> Aufrundung auf 13 AT.
    Bis xx,49 AT wird abgerundet.

    LG

    #70022
    oest
    Teilnehmer

    Danke für die Info.

    lg oest

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.