Übernahme Ausbildungskosten anstatt Erfolgsprämie

Startseite Foren Sonstiges Übernahme Ausbildungskosten anstatt Erfolgsprämie

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre von Saldo PV.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #65562
    michael_m
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich ersuche die Forumsgemeinde um Hilfe bei der Beantwortung folgender Frage.

    Sachverhalt:
    Ein Mitarbeiter (Angestellter) hat laut einer mit ihm vertraglich abgeschlossenen Prämienvereinbarung einen Anspruch auf eine erfolgsabhängige Prämie.

    Der Mitarbeiter möchte einen MBA machen.

    Anstatt der Auszahlung der Prämie an den Mitarbeiter würden wir, die ihm gemäß der Prämienvereinbarung zustehenden Prämie, direkt an die Ausbildungseinrichtung überweisen. Dadurch würden wir die Prämie nicht versteuern.

    Ist dies zulässig? Müssen wir die Prämienvereinbarung ändern bzw. eine separate Vereinbarung treffen?
    Hinweis: Wir möchten sicherstellen, dass es zu keiner Versteuerung kommt und uns diese Form der Prämienauszahlung nicht als Steuerumgehung ausgelegt wird.

    Vielen Dank im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen

    #73428
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Michael!

    Ich sehe hier folgende Problematik:
    Die GPLA würde den Anspruch auf die Prämie feststellen und die SV-Beiträge dafür einfordern.

    LG

    #73451
    Saldo PV
    Mitglied

    Ich schließe mich dieser Antwort an.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.