Steuerpflichtige Diäten pfändbar?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #65190
    ManuelaW
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich hätte eine Frage bzgl. Pfändung bei steuerpflichtigen Diäten:

    Arbeitnehmer bekommt kollektivvertragliches Taggeld. Dieses könnte jedoch pflichtig werden, wenn er die Anfangsphase der 15 Tage überschreitet (§26 EStG). Muss ich dann das Taggled auch pfänden?

    Bitte um eure Antwort!
    Vielen Dank!
    lg Manuela

    #72688
    pfefferl
    Teilnehmer

    Hallo,

    bei den Aufwandsentschädigungen, zu denen Taggelder gehören, ist jeweils zu beurteilen, ob ein tatsächlicher Mehraufwand abgegolten wird. Wenn das Taggeld aufgrund des Kollektivvertrages, in dem der abzugeltende Mehraufwand definiert ist, ausbezahlt wird, so kann der Dienstgeber die Auszahlung an den Dienstnehmer ohne Haftungsrisiko vornehmen (s. § 292j Abs 3), das Taggeld unterliegt somit keiner Pfändung. Davon unabhängig ist, ob und in welchem Ausmaß die Taggelder zu versteuern sind.
    (siehe Fink, Handbuch zur Lohnpfändung, S. 32, Linde Verlag)

    lg
    Ludwig
    http://www.drittschuldner.at

    #72689
    ManuelaW
    Teilnehmer

    Hallo Ludwig,
    vielen herzlichen Dank für die rasche Antwort.

    Die Antwort hat mir sehr geholfen.

    lg Manuela

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.