Schwangerschaft – Dienstreise – Überstunden

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #64737
    Ulrike1
    Mitglied

    Liebes Forum,

    gibt es im Zusammenhang mit der Schwangerschaft einer Dienstnehmerin und einer in die USA geplanten Dienstreise irgendwelche Restriktionen zu beachten? Darf der Dienstgeber eine schwangere Mitarbeiterin generell auf Dienstreise (in diesem Fall doch eine Fernreise) senden?

    Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine Mitarbeiterin mit ALL IN Vertrag, ihr Gehalt deckt vertraglich alle geleisteten Überstunden ab. Wie ist in einem solchen Fall mit dem Verbot der Leistung von Überstunden während der Schwangerschaft umzugehen?

    Lieben Gruß & besten Dank
    Ulrike

    #71532
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Ulrike!

    Für die Dienstreise sehe ich grundsätzlich keine Probleme, wenn die Gesundheit von Mutter und Kind dadurch nicht gefährdet wird.
    Eventuell sollte die werdende Mutter dies mit ihrem Arzt besprechen.

    Das mit den Überstunden sehe ich sehr restriktiv:
    Auch wenn es sich ev. um eine leitende Angestellte handeln sollte, gilt das Überstundenverbot lt. MSchG.

    LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.