Schilehrer

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #62546
    max
    Teilnehmer

    Ich brauche bitte HIife bei Schilehrern! Mein Porblem: Studenten bzw Landwirte möchten sich nicht anmelden lassen. Ist es möglich auf HNO(Rechnungsbasis) zu arbeiten? / Eine Werkvertragregelung oder wie ist dies zu lösen? Bei HNO Basis, wie beweist man, dass der Lehrer (Prüfung zum Schilehrer vorhanden) kein „Schwarzarbeiter“ ist?
    Hat vielleicht jemand Musterverträge?
    Vielen Dank für Eure Hilfe

    #66582
    Martin
    Teilnehmer

    Lieber Max!

    Die Frage ist wohl: Kann ein Skilehrer selbständig sein?

    Kann er sich vertreten lassen?
    Arbeitszeiteinteilung?
    Eigene Arbeitsmittel?
    Eingliederung in den Organismus des Dienstgebers?

    Übernimmt der Skilehrer von einer Skischule, Hotel, oder ähnlichen seine Schüler, oder bewirbt er sich selbst?
    Wenn er für eine z.B. Skischule arbeitet, kommt am ehesten ein normaler oder ein freier Dienstvertrag zu tragen. Hier kann kreativ gestaltet
    werden.
    Z.B. Der Sepp vertritt den Franz, die Skizeiten vereinbaren sich diese mit den Schülern selbst, eigene Skiausrüstung, Stundenhonorar an Skischule, Aufträge können abgelehnt werden = freier Dienstvertrag.

    Alles (un)klar?

    Martin

    P.S. Bei den eigenen Betriebsmitteln ist nicht das eigene Pistengebiet + Lifte gemeint.
    😆

    #66592
    max
    Teilnehmer

    da habe ich einen Artikel gefunden welcher sagt, dass: Zusammenfassung

    Nur echte und keine freien Dienstnehmer dürfen eingestellt werden in Vorarlberg, Tirol, Kärnten, der Steiermark und Wien. Fraglich ist die Zulässigkeit in Salzburg. Möglich ist das freie Dienstverhältnis in Ober- und Niederösterreich. Selbstständige Tätigkeit ist beim Schilehrer (mit Ausnahme eines Schischulleiters) nach keinem Landesgesetz denkbar. Im Burgenland bestehen keine Vorschriften über den Schischulbetrieb.

    was soll ich jetzt tun?
    da gibt’s nur mehr die Anmeldung?

    #66593
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo Max!

    Diesen Artikel kenne ich nicht. So wie Du es schilderst, gibt es spezielle Restriktionen der Bundesländer.
    Vielleicht hat ein anderer Forumleser Erfahrung mit Deinem Thema.

    Grüsse
    Martin

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.