Kommunalsteuer falsch abgeführt

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #62550
    Lohni1
    Teilnehmer

    Hallo,

    brauchen mal euren Rat. Sind gerade drauf gekommen, dass wir die Kommunalsteuer für 2004 teilweise an die falsche Gemeinde abgeführt haben. Die Höhe stimmt.

    Kann die Kommunalsteuer im nachhinein bei der Gemeinde umgebucht werden.

    (Bekommen wir da einen Strafzuschlag???)

    Wie gehe ich weiters vor, warten bis zur Prüfung od. sofort?

    DANKE FÜR DIE HILFE IM VORAUS!!!!!!

    #66627
    Poldi
    Teilnehmer

    Ich würde die vorläufige Vorgangsweise davon abhängig machen, wie offensichtlich der Fehler ist. Handelt es sich um einen Irrtum, wo im Ernstfall ein gewisser „Verhandlungsspielraum“ vorhanden ist, würde ich die betroffenen Gemeinden nicht unbedingt mit der Nase auf den Fehler stoßen. Schwerwiegende Folgen sollten idR nicht zu befürchten sein, weil es sich ja um keine Abgabenverkürzung handelt, sondern bloß die falsche Stelle erwischt wurde, meint

    Poldi

    #66629
    andrea78
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich hatte im Jahr 2002 bei einer Pinzgauer Gemeinde auch mal ein Problem. Es wurde mir die Betriebsstättenverlegung um Monate zu spät bekanntgegeben. Habe damals dort angerufen und sie haben mir ohne Probleme die Kommunalsteuer an die richtige Gemeinde überwiesen. LG Andrea

    #66656
    susann82
    Mitglied

    Hallo,

    ich habe vor kurzem festgestellt, dass wir im 4. Quartal 2005 die KommSt. weiterhin an eine Gemeinde überwiesen haben, obwohl unsere dortige Betriebsstätte bereits per 31.08.2005 geschlossen wurde. (Eine entsprechende Meldung mit KommSt.-Erklärung war bereits Anfang Sept. 2005 erfolgt.)

    Wir haben nun einfach jeder Gemeinde ein Schreiben geschickt, worin wir den Fehler beschrieben und uns für den Irrtum entschuldigt haben.
    Die falsche Gemeinde hat uns daraufhin die KommSt. zurücküberwiesen und wir haben den Betrag an die richtige Gemeinde weitergeleitet.
    Bis jetzt haben wir keine Vorschreibung eines Strafzuschlages erhalten.

    LG Susi

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.