Kommanditisten

Startseite Foren Ende Dienstverhältnis Kommanditisten

  • Dieses Thema hat 7 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Jahre von Roland.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #63557
    grasy
    Teilnehmer

    Hat ein Kommanditist arbeitsrechtlichen Anspruch auf Abfertigung alt? Fällt er bei Neuanmeldung in die Regelungen der MVK?

    lg Sylvia

    #68933
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Sylvia!

    Frau Ortner hat dazu einen tollen Beitrag in der PV-Info April 2007 verfasst. Da sind auch die Antworten auf deine Fragen enthalten.

    Solltest du den Artikel nicht haben, bitte ich um deine erneute Nachricht!

    LG

    #68934
    grasy
    Teilnehmer

    Hallo Roland!

    Vielen Dank für den Hinweis! Leite ich daraus richtig ab, dass für die Zeiten als Kommanditistin (seit 03/1997 mit Dienstvertrag beschäftigt) ein arbeitsrechtlicher Anspruch auf die Abfertigung alt besteht?

    lg Sylvia

    #68939
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Sylvia!

    So sehe ich es auf alle Fälle.
    Wenn er (sie) einen „echten“ Dienstvertrag hat, ist er (sie)arbeitsrechtlicher Arbeitnehmer(in) und fällt somit in das Ang.gesetz.

    LG

    #68947
    grasy
    Teilnehmer

    Hallo Roland!

    Vielleicht kannst du mir bezüglich dieses Problems nochmal weiterhelfen. Wenn der Kommanditist MV-pflichtig wird (durch Übertritt oder Neueintritt), ist die – zukünftige – Auszahlung auch steuerlich begünstigt? Ist es richtig, dass bei Vollübertritt die steuerliche Begünstigung nicht besteht? (PV-Praxis 2007 Seite 994)

    lg Sylvia

    #68950
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Sylvia!

    Da der Kommanditist kein „lohnsteuerlicher“ Dienstnehmer ist, kann bei Vollübertritt die steuerliche Begünstigung auch nicht bestehen (sonst könnte man das System ja „überlisten“).

    In Zukunft (auf alle Fälle ab 2008) sollten ausbezahlte MV-Beiträge m.E. steuerlich begünstigt sein (gilt ja jetzt auch für Selbständige) – entweder 6% bei Kapitalauszahlung oder steuerfrei bei Rentenauszahlung.
    Meines Erachtens kann das nicht anders sein (oder kommen), wobei ich mir noch keinen Gesetzestext angesehen habe.

    LG

    #68951
    grasy
    Teilnehmer

    Vielen Dank!

    #68953
    Roland
    Teilnehmer

    Liebe Sylvia!

    Sehr gern geschehen.

    LG

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.