Geschäftsführerbezug + Umsatzsteuer

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #63156
    susi
    Mitglied

    Liebe Forumteilnehmer !

    Ich hab gehört, daß anscheinend ab 2007 die Gesellschafter Geschäftsführerbezüge über der Kleinunternehmerregelung mit Umsatzsteuer abzurechnen sind. Kann das stimmen?

    Hab nämlich einen Betrieb bei der die VSt. nicht abzugsberechtigt ist. Wäre fatal. Kann mir vielleicht jemand eine Quelle sagen? Oder stimmt es gar nicht? Hab jetzt schon ewig im Internet gesucht – aber leider nichts gefunden.

    Danke, LG Susi

    #68020
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Susi!

    Entscheidende Textstelle aus den USt-Richtlinien RZ 184:

    Der Gesellschafter-Geschäftsführer einer GesmbH ist als selbständig und somit als Unternehmer anzusehen, wenn aufgrund der Höhe seines Geschäftsanteils (50% oder mehr) oder aufgrund gesellschaftsrechtlicher Sonderbestimmungen (Sperrminorität) Gesellschafterbeschlüsse gegen seinen Willen nicht zustande kommen können (siehe zB VwGH 9.12.1980, 1666/79, 2223/79, 2224/79, und VwGH 18.9.1996, 96/15/0121). Aus
    Gründen der Verwaltungsvereinfachung kann jedoch auch ein Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH wie ein Gesellschafter-Geschäftsführer einer Personengesellschaft, somit als Nichtunternehmer, behandelt werden, sofern die GesmbH – bei Nichtanwendung der Vereinfachungsregelung – hinsichtlich der Geschäftsführerentgelte zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt wäre. Der letzte Halbsatz gilt ab 1. Jänner 2007.

    Anmerkung: Neu ist die Einschränkung im letzten Halbsatz des vorletzten Satzes (sofern die GesmbH …). Dadurch sollen systemwidrige Steuervorteile bei Geschäftsführungen für unecht befreite Gesellschaften (z. B. Versicherungsvermittlungs-GmbH) vermieden werden.

    Schöne Grüße

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.