erhöhter Urlaubsanspruch

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #64053
    grasy
    Teilnehmer

    Liebe Forumsteilnehmer!

    Ein DN ist in unserem Betrieb am 1.2.2009 20 Jahre beschäftigt. Vorher hat er die HAK abgeschlossen und danach (bis auf einige Jobs, die jeweils kürzer als 5 Monate gedauert haben) 6 Monate beim Vorgänger unserer Firma gearbeitet. Ist es richtig, dass der erhöhte Urlaubsanspruch von 6 Wochen ab 1.2.2010 gebührt?

    lg Sylvia

    #69982
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Sylvia!

    Anrechnung 4,5 Jahre!
    HAK –> 4 Jahre über der allgem. Schulpflicht = Anrechnung
    Vordienstgeber –> 6 Monate = Anrechnung

    LG

    #69983
    grasy
    Teilnehmer

    Hallo Roland!

    Danke für die Antwort – auf diese Anrechenzeit bin ich auch gekommen. Mir ist nur nicht klar, ob der erhöhte Urlaubsanspruch ab dem nächsten Urlaubsjahr gebührt (also ab dem 1.2.10) oder die zusätzliche Woche nach Erreichen der 25 Jahre (am 1.7.09) gutgeschrieben werden muss.

    lg Sylvia

    #69989
    Sepp Niederl
    Mitglied

    Eine weitere Frage zum Thema Vordienstzeiten für erhöhten Urlaubsanspruch:
    Zählt der Präsenzdienst (Bundesherr) auch zu den Vordienstzeiten?

    #69998
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Sepp!

    Zuerst zu deiner Anfrage:
    Der Präsenzdienst wird, bei aufrechtem Dienstverhältnis, voll angerechnet.
    Ansonsten, wenn der Präsenzdienst VOR deinem aktuellen DV liegt –> keine Anrechnung!

    LG

    #69999
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Sylvia!

    Jetzt zu deiner Anfrage:
    Ich habe das schon manchmal mit KollegInnen diskutiert, jedoch so ein „richtiges“ Ergebnis haben wir auch nicht bekommen.
    M.E. wäre die fairste Vorgangsweise folgende:
    Am 1.8.2009 erreicht der DN die 25 Jahre.
    Somit hätte ich den Urlaub wie folgt aliquotiert (wenn Urlaubsjahr = Arbeitsjahr):
    1.2.2009 – 31.7.2009: 25 AT : 12 x 6 = 12,5 AT
    1.8.2009 – 31.1.2010: 30 AT : 12 x 6 = 15 AT

    Somit in Summe für diese Arbeitsjahr 27,5 AT.

    Ob diese Lösung jetzt wirklich korrekt ist, sei dahingestellt – es handelt sich dabei um meine pers. Meinung.
    Bitte andere Foren-Teilnehmer um Korrektur bzw. Ergänzung – Danke.

    LG

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.