Entsendung ?

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 14 Jahre von Hedi.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #63750
    Hedi
    Teilnehmer

    Hallo, liebe Forumsteilnehmer

    habe folgende Frage:

    Wenn jemand in Deutschland wohnt, in Deutschland auch arbeitet (aber für ein österreichisches Unternehmen), Firmensitz ausschließich in Österreich. Wie gehe ich dann vor bezüglich Lohnverrechnung ?

    Ich hoffe, es kann mir diesbezüglich jemand helfen. Wäre sehr nett.

    Habe diesbezüglich keine Erfahrung.

    Liebe Grüße

    Hedi

    #69362
    Martin
    Teilnehmer

    Liebe Hedi!

    Ich summiere:
    DN in Deutschland,
    DN arbeitet in D für Firma in Ö.
    DN ist „Repräsentant“ oder führt andere Tätigkeiten NUR in Deutschland durch.

    Somit sehe ich den Wohnort des Dienstnehmers in D – als Home Office – als seinen Dienstort und die Personalvverechnung sollte in Deutschland durchgeführt werden.

    Ohne einer genauen Prüfung des Einzelfalls möchte ich diese Auskunft nicht vorbehaltlos bestätigen.

    #69423
    berta
    Teilnehmer

    Hallo Hedi,
    genau diesen Fall hatte ich ebenso.
    Bei uns wurde es so gelöst:
    Dienstnehmer wurde über die österr. Firma in Deutschland sozialversichert, d.h. er nahm eine deutsche Krankenversicherung in Anspruch und wir/er bezahlte die Beiträge dort ein.
    Die Lohnsteuer musste der DN bei FA selbst abführen – am Gehaltszettel schein kein Lohnsteuerabzug auf. Am besten wäre es, dass sich der Dienstnehmer dazu mit seinem Steuerberater in Verbindung setzt.
    Die Lohnverrechnung selbst wurde für uns von einem deutschem Steuerberater erledigt.

    Für weitere Fragen/Unklarheiten müsstest du dich noch melden
    lg
    Berta

    #69586
    Hedi
    Teilnehmer

    Hallo Martin, hallo Berta ,

    vielen Dank für Eure Hilfe, habe nicht mehr mit einer Antwort gerechnet.

    Das Problem hat sich inzwischen von alleine gelöst, da der administrative Aufwand meinem Klienten zu stressig ist.

    Danke.

    Hedi

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.