DN wohnhaft BRD/kein Grenzgänger

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #62986
    susi
    Mitglied

    Hallo Liebe Kollegen !

    Habe folgende Anfrage reinbekommen: DN beschäftigt in Österreich – bei der laufenden LV wird SV und LST. ganz normal berechnet / mit dem Vermerk beschränkt Steuerpflichtig.
    Der Dienstnehmer fällt nicht unter die Grenzgänger Regelung, da er nicht in Grenznähe wohnt. Sein Wohnsitz ist in BRD (ca. 900 km von der Grenze entfernt) Beruflich ist er Mechaniker, und ist durch den Auftragsstand weltweit unterwegs. ihm zahlt die Firma – so er in Österreich in der Werkstatt arbeitet die Übernachtung

    Er hat jetzt vom Deutschen FA ein Schreiben zur Veranlagung bekommen. Habt ihr sowas schon mal gehabt ?

    Danke LG Susi

    #67899
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo Susi!

    Argumentiert das D-Finanzamt: Der Dienstnehmer ist weniger als 183 Taqe pro Kalenderjahr in Österreich und der Mittelpunkt der Lebensinteressen im Sinne des Doppelbesteuerungsabkommens ist in Deutschland?

    lg
    Martin

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.