Bildungskarenz – Urlaub

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #65869
    AN217
    Teilnehmer

    Ich hätte eine Frage zur Aliquotierung des Urlaubs vor Antritt der Bildungskarenz.

    Ein MA (mit erhöhten Urlaubsanspruch 30 Tage) geht mit 18.Nov.2014 in Bildungskarenz. Somit wurde der Urlaubsanspruch von 2014 aliquotiert und es stehen 27. Tage zu Verfügung. Aus dem Jahr 2013 wurden wurden 15 Tage mitgenommen ins Jahr 2014. Alle 42 Tage wurden vor Antritt der Bildungskarenz nicht verbraucht.
    Müssen diese 15 Tage nun auch zusätzlich aliqoutiert werden? Oder bleiben diese bestehen und der MA hat nach Rückkehr von der Bildungskarenz 42 Urlaubstage offen.

    Vielen Dank!

    #73992
    MaHa
    Teilnehmer

    Meiner Meinung nach kann nur das aliquotiert werden, was in dem zu aliquotierendem Jahr anfällt. Also nur der Urlaubsanspruch für das Jahr 2014.
    Im Jahr 2013 wurden die Urlaubstage vollständig „erarbeitet“.
    Zumindest wird das bei uns in der Firma seit jeher so gehandhabt.

    #74007
    AN217
    Teilnehmer

    Vielen Dank – so hätte ich mir das auch gedacht.

    Gibt es dazu noch andere Meinungen?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.