Betriebsübergang

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #62820
    koflhub
    Teilnehmer

    Hallo!
    Von einem Unternehmen mit ständig 50 Mitarbeitern wird ein Teilbetrieb abgespalten (eigene GmbH, etc.). Vom Betriebsübergang sind ca. 15 Mitarbeiter(innen) betroffen.
    Hat eine Mitarbeiterin des neuen Betriebes Anspruch auf Elternteilzeit, wenn diese bereits im „alten“ Unternehmen beschäftigt war ❓

    Hubert

    #67303
    Martin
    Teilnehmer

    Servus!

    Wenn die Dienstnehmerin nach der Abspaltung in Elternteilzeitkarenz den Antrag abgibt, sehe ich den Anspruch als nicht gegeben, da die neue GmbH weniger als 20 Mitarbeiter hat.

    Sollte die Mitarbeiterin schon vor der Abspaltung in E-Karenz sein, sehe ich den Anspruch „mit allen Rechten und Pflichten“ auf den neuen Dienstgeber übergegangen.

    #67306
    koflhub
    Teilnehmer

    Hallo Martin,

    danke für deine Sichtweise, klingt logisch!
    Bleibt für mich noch eine Frage offen:
    Sollten die betroffenen Mitarbeiter(innen) im Rahmen der Informationspflicht gem. § 3a AVRAG im Vorhinein speziell auf diesen Umstand hingewiesen werden (soziale Folgen,..) ?

    Gruss
    Hubert

    #67309
    Martin
    Teilnehmer

    Hallo Hubert!

    Da bin ich überfragt. 🙁
    Am besten fragst Du bei der Wirtschaftskammer nach, oder vielleicht gibt es ein weiters Posting im Forum.

    Grüsse
    Martin

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.