Bereitschaftdienst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #63858
    ela975
    Teilnehmer

    In der Firma meines Mannes (KV Metaller) wurde jetzt ein Wochenend-Bereitschaftsdienst eingeführt. Wie wird dies abgegolten? Bisher konnte ihm der Chef nur sagen, dass es eine Pauschale für die Bereitschaft geben wird und die tatsächlichen Stunden dann bezahlt werden. Wie hoch diese Pauschale ist, konnte er ihm aber nicht beantworten. Im Kollektivvertrag habe ich nicht wirklich etwas dazu gefunden.

    #69552
    IT-Techniker
    Teilnehmer

    Hallo.
    Das sollte eigentlich im KV geregelt sein.
    Im IT.Kv sinds max. 10Rufbereitschaften/mnt (max.168h),€3,43/h.
    bei einsatz gilt dies als normale Arbeitszeit.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.