Berechnung Sachbezugswert Dienst-PKW bei Aufzahlungen

Startseite Foren Sachbezug Berechnung Sachbezugswert Dienst-PKW bei Aufzahlungen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #62794
    nena
    Teilnehmer

    Hallo,

    zur Berechnung des Sachbezugswerts bei einmaligen Kostenbeiträgen kann man ja wählen zwischen einer einmaligen Minderung der Anschaffungskoten und somit der Berechnung der 1,5% vom geminderten Anschaffungswrte oder den Kostenbeitrag verteilt auf 8 Jahre vom laufend ermittelten Sachbezugswert abuziehen.

    Wie verhält es sich wenn der Aufzahlungsbetrag vom DN jedoch nicht als Einmalbetrag erfolgt, sondern monatlich? Sind dies dann laufende Kosten? Wie erfolgt die Berechnung des Sachbezugswertes in diesem Fall?

    Vielen Dank im Voraus fuer Eure Hilfe.

    #67247
    ulrike
    Mitglied

    Der anzusetzende Sachbezug ist um den monaltichen Kostenbeitrag zu mindern.
    Gegegebenenfalls ist der Beitrag noch vom Nettogehalt abzuziehen.

    L.G

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.