Alleinverdiener – Lebensgefährte

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #62567
    seymoore
    Mitglied

    Kann man den Alleinverdiener auch beanspruchen wenn man nicht verheiratet ist, aber mit einem Lebensgefährten einen gemeinsamen Haushalt hat?

    #66633
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Bibs!

    Nur dann, wenn ein Kind da ist, für das Familienbeihilfe bezogen wird.

    LG

    #66639
    klaus55
    Teilnehmer

    Hallo Roland!

    Und wie ist es, wenn man in einem gemeinsamen Haushalt lebt, aber der Lebensgefährte NICHT der Vater des Kindes ist???
    Kann ich dann trotzdem den Alleinverdienerabsetzbetrag und den Zuschlag beanspruchen?

    lg

    #66641
    Roland
    Teilnehmer

    Hallo Klaus!

    Ja, das geht auch!!! 😀

    Dazu ein Originaltext aus dem Formular E30 (Erklärung zur Berücksichtigung des AVAB/AEAB ab 2004):

    „Ich beanspruche den Alleinverdienerabsetzbetrag für Partner in einer Lebensgemeinschaft“
    Der AVAB steht auch in einer länger als sechs Monate bestehenden Lebensgemeinschaft zu, wenn einer der Partner für mindestens sieben Monate während dieses Zeitraumes für mindestens ein Kind Familienbeihilfe bezieht. Die Einkünfte des Partners dürfen nicht mehr als 6.000 Euro betragen. Sie und ihr Partner müssen unbeschränkt steuerpflichtig sein.

    LG

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.