Re:Re: Urlaubsvorgriff

#73878
biggi
Teilnehmer

Liebe Kollegen und Kolleginnen!

Ich greife diesen alten Beitrag auf, weil ich überlege, was mir eine Urlaubsvorgriffsvereinbarung (Rückzahlung Entgelt bei Austritt) bringt.

Der Sachverhalt ist folgender: Eintritt MA 3.3.2014, 1 Wo U bereits verbraucht, U-Wunsch 3 Wo bis 14.8.14. Nach U-Ende sind es dann nur 2 1/2 Wochen, bis er ein halbes Jahr hier ist.

In welchen Fällen brauche ich die Vereinbarung für die Rückverrechnung des Entgelts bzw. wann kann ich auch ohne Vereinbarung rückverrechnen?

Zur Info: DN hat KV Handelsarbeiter.

Viele Grüße

Biggi